Feldjäger-Gästebuch...

Kommentar von Uwe & Simi |

Kurze Meldung an Krieger Gruppe 1, 2 und 3 (Operation Sibratshofen) -
Wir haben Euch tapfer vertreten! Mehr noch - den Kirchenchor geschlagen ;-)
2. Platz für „Krieger Gast“ beim alljährlichen Wohltätigkeitsevent für Uli.
Passt gut auf unseren Stein auf ;-)

Kommentar von Hartmut Happel |

Einen besonderes und extradickes Dankeschön gebührt natürlich unserem Mann füs Grobe, der die Hauptlast der Aktion Hinkelstein mutig getragen hat.
Unserem Uli...
Ohne deine Tatkraft und deinem Allgäuer Wesen sowie deinen Verbindungen wäre es sicher sehr viel schwieriger oder vielleicht sogar undurchführbar gewesen.
Deswegen auch noch ein extra
Horridoo Johoo
Dein alter Hauptmannskamerad

Kommentar von Happel |

Endlich ist es soweit, der Stein hat seine Zwischenlagerung im Abstellbereich der ECK in Hannover hinter sich. Er hat etwas Patina angesetzt, deswegen sind auf den Fotos einige Streifen zu erkennen. Das waren Holzbalken vom Transport. Um diese Balken herum hat sich eine dunkle Schicht abgesetzt, die wohl von den Abgasen der nahen Autobahn stammt. Der Stein steht noch nicht am endgültigen Platz, er wird am diesjährigen Feldjägertag eine Rolle spielen. Es ist auch toll, dass zum 30jährigen Jubiläum der Kameradschaft der Feldjäger der Stein nicht in Sonthofen ist. Wir Feldjäger sind schließlich auch jetzt in Hannover.
Eine interessante und begeisternde Aktion hat somit ihren vorläufigen Abschluss gefunden und ich danke auf diesem Wege noch einmal allen Beteiligten. Sei es eine Spende gewesen, seien es helfende Hände gewesen, sei es Zuspruch gewesen, sei es der Kaffee oder das eine oder andere Bier oder auch Unterstützung auf andere Art und Weise. Spezieller Dank vor allem an Simi und Uwe.
Ein dreifaches Horrido johoo
Ein alter Hauptmann und Burgkenner

Kommentar von Peter Jarosch |

Gratuliere! Toll, was ihr gemacht habt, denn der Stein gehört doch einfach dazu. Schade, dass dies zunächst "offiziell" nicht so gesehen wurde. Ich konnte leider nicht dabei sein, aber ich danke allen, die daran mitgewirkt haben. So ist auch ein bisschen Geist aus Sonthofen nach Hannover gewandert. Und ich denke, der wird dort sehr gebraucht!!
Horrido
Peter Jarosch

Kommentar von StefanW |

Der Stein-"adler" ist gelandet.

Heute früh um ca. 0800 Uhr rollte der Lkw vor Gebäude 21 in der ECK Hannover vor.

Die beiden "Trappos" wurden vom Spieß der III. in Empfang genommen und zunächst mit einem schwarzen Heißgetränk versorgt.
Der Spieß V. hatte schon den Kran für 0830 Uhr in den T-Bereich bestellt, dort ging es dann "zur Sache".
Vor einem kleinen aber exklusiven Kreis wurde "das Baby" reibungslos abgeladen und wird nun, bis zur endgültigen Aufstellung, auf Paletten zwischengelagert.
Hartmut H. hat alles photographisch dokumentiert.

ER IST WIEDER UNTER UNS!!!

Dank an alle Beteiligten, insbesondere Uwe, Simi, Uli und die "Trappos".

Major W.

Kommentar von Burggeist |

Es wäre nicht mehr gut zu machen gewesen, wenn dieser Stein in Sonthofen geblieben wäre. Wer weiß was unsere Nachnutzer alles damit veran(un)staltet hätten. Ein Symbol für jeden Lehrgangsteilnehmer und ein oft genutztes Motiv für Erinnerungsfotos.
Ich freue mich ganz persönlich, dass es noch echte Kerle und Kameraden gibt, die einfach in die Hände spucken und loslegen.
Ganz besonderer Dank an Uli Steigner, der sofort und unkompliziert nach bezahlbaren Lösungen gesucht hat. Ebensolcher Dank an Uwe und Simi, die diesen Aufruf verbreitet haben und so viele Mitstreiter gefunden haben. Dank einfach an alle, die irgendwie dazu beigetragen haben, dass aus dieser Idee Realität wurde.
Es tut mir schon sehr im Herzen weh, dass ich bei diesem Ereignis nicht vor Ort sein kann. Mich trennen gerade die 660 Kilometer nach Hannover.
Ich hoffe, dass der Kran den Stein heben kann und die Ladung gut gesichert (;-)) in Hannover von uns entgegen genommen werden kann.
Bitte sichert mir eine Falsche von dem Zaubertrank, ääh Klier-Bier.
Hartmut

Kommentar von Daniel Ernst |

Hallo ihr beiden,

bin leider am 22.08.09 nicht in Soho. Bin mir aber sicher, dass ihr das ohne meine Hilfe abwickeln könnt. Wie man sieht ist Kameradschaft doch keine Einbahnstrasse. Eine absolut tolle Aktion. Wir werden einen schönen Platz in Hannover finden !!!! Versprochen !!! Viel Erfolg und Gruss an alle die mich kennen.

Kommentar von HptFw Marc Düngen |

Servus aus Oberbayern,
na dann flieg ich mal gen Sonthofen und seh euch am 22. August im Sonnenhof. Ich war zwar dabei als die Idee aufkam, hätte aber nicht gedacht dass es so schnell klappt. Herzlichen Dank und meinen Respekt an alle die sich in diese Sache reingehängt haben - andererseits war bei der crew um Uwe und Simi nichts anderes als ein Erfolg zu erwarten :-)
Hoffentlich treff ich viele von der "alten Garde"
Bin stolz solche Menschen als Kameraden und Freunde zu haben!

Lg Papa 2

Kommentar von SG Schreck |

Ein Servus aus dem schönen Sonthofen!

Ich find es klasse dass es mit dem Feldjägerstein doch noch so gut klappt!
Es ist schön zu sehen dass man mit so viel Eigeninitiative ein solches Projekt auf die Beine stellen kann wenn man nur den Willen hat!

Ich werde mir am Samstag das Spektakel auf jeden Fall anschauen und mich Anfang September auch selbst davon überzeugen ob der Stein gut in Hannover angekommen ist.

An dieser Stelle möchte ich nocheinmal allen beteiligten meinen Respekt und meinen Dank ausrichten!

SG Schreck
SFJg/StDst Bw Sonthofen
Nachkommando

Kommentar von HptFw Höltgen, Spieß III. In |

Servus meine Kameraden!
Fünf jahre lang, sah ich jeden Tag mehrmals den Feldjägerstein von der "Herbertstraße" aus. Er ist mir mit der Zeit richtig ans Herz gewachsen. Es ist einfach fantastisch, das wir das jetzt doch mit der Verlegung des Steins hinbekommen. Ist wohl das erste Mal, daß der Berg zum Propheten kommt :-)).
Ich wünsche den zurückgebliebenen Freunden und Kameraden in Sonthofen alles Gute und eine glückliche Hand beim Abbau und Verladen des Steins und natürlich einen guten Durst beim herrlichen Klier. Bin echt ein bisschen neidisch und wäre wahnsinnig gern dabei.

LG
Olaf

Kommentar von Einer lieben Freundin |

Wer Hinkelsteine versetzt, der hat bekanntlich auch ein großes Herz!
Mit dem Grüntenbrocken wünsche ich Euch viel Glück und gute Fahrt!!!

Kommentar von StUffz Scholz |

Hallo Uwe & Simi

Wenn ich an den Tag zurückdenke an dem wir diese Idee geboren haben, bin ich wehmütig und trotzdem sehr froh das wir dank Euch beiden und der Unterstützung von einigen Kameraden unseren Feldjägerstein jetzt bald in Hannover haben werden.
... es wäre echt schade gewesen, wenn wir das Einzige was uns hier oben an unsere Gute Alte Schule in Sonthofen erinnern kann, zurückgelassen hätten.
Es ist traurig das es erst so einer Aktion bedarf, um den Stein zu verlegen, um so dankbarer bin allen die daran beteiligt waren das möglich zu machen.

Ich hoffe wir sehen uns bald wieder!

StUffz Scholz, Bernd
V. Inspektion
Schule Feldjäger und Stabsdienst

Kommentar von Sven Jakob |

Hallo zusammen,

bin fast 2 Jahre täglich an diesem Stein vorbei gelaufen und find es echt super dass dieser Stein auch weiterhin bei den Soldaten in Hannover sein kann!!!

Ein großes Lob an alle Mitwirkenden, die dies ermöglicht haben!!!

"Starke Leistung"

LG aus Hessen

Mkg

Sven Jakob HG d.R.
IV. Inspektion
Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr

Kommentar von Eleonore u. Günther v. Ameln |

Wir sind natürlich dabei. Einen wichtigeren Termin am 22.08. gibt es für uns nicht. Es ist gut, dass der Feldjägerstein nach Hannover geht. Die ABCisten wüssten ja sicher nicht um die Tradition.

Bis Samstag, wir freuen uns.

Eleonore und Günther v. Ameln

Kommentar von Sven Arnold |

Hallo Uwe,

leider kann ich am 22. August nicht live dabei sein aber ich wünsche euch für die Verlegung viel Erfolg!
Freue mich schon ein Stück Tradition in Hannover wieder zu sehen und zu erleben.
Danke an alle die beteiligt waren bzw. sind.

Bis bald

HptFw Arnold
II.Inspektion
Schule für Feldjäger und Stabsdienst

Kommentar von Ulrich Steigner |

Freue mich auf den 22. August und all die Kameraden, die diesem Ereignis beiwohnen wollen.
Mit vereinten Kräften und einer Portion Glück werden wir das schaffen!

Ulrich (Uli) Steigner

Kommentar von Rene Basse |

Hallo an alle die, die das Projekt nicht nur geistig angeschoben haben, sondern nun auch in die Tat umsetzen.
Vielen Dank für die Kameradschaft, hier wieder mal der Beweis, dass wenn man wirklich will, Berge (Feldjägerstein) versetzen kann.
HptFw Basse
InFw
VI. Inspektion
Schule für Feldjäger und Stabsdienst

Kommentar von Markus |

Hallo Uwe,

ich werde die Burg vermissen, aber die Tradition lebt in uns und dem Stein in Hannover weiter. Vielen Dank und gutes Gelingen.

Gruß aus der Heimat

Kommentar von Wolfgang Teusch |

Hallo Simi und Uwe,

es ist geschafft. Der Stein geht nach Hannover. Und schon wieder ist ein Stück Tradition erhalten geblieben. Viel zu oft geht Tradition in der Bundeswehr verloren. Starke Sache.

Ich wünsche viel Erfolg bei der Verlegung.
Teusch, Wolfgang

Kommentar von Matthias Malz |

Ich bin verdammt stolz mit dabei gewesen zu sein, als die Idee geboren wurde.
Natürlich muss ich nun versuchen, an diesem einzigartigen Geschehen dabei sein zu können.
Es lebe unser Feldjägerstein

Kommentar von Bialone |

Ciao Simi und Uwe,
leider kann ich beim Umsetzten des Steines nicht dabei sein, da ich in Italien bin. Wünsche euch allen aber ein gutes Gelingen und möchte mich bei allen für diese Gute Idee nochmals bedanken :-).
Gruße, wir sehen uns alle bald wieder in Hannover.
Bialon, Dennis

Kommentar von HptFw Michael Gläss |

Hallo Uwe !
Natürlich mache ich einen Eintrag im Gästebuch, ich selbst werde am Montag für 6 Monate ins Ausland verlegen, melde mich dann bei dir und den Link leite ich natürlich weiter.

Kommentar von Oliver Weiler |

Hallo Uwe D!

Wie versprochen, hab ich das weiterleiten der Info schon gemacht.

Da ich, wie ich Dir ja schon schrieb, am 24. meine Prüfung habe, werde ich am "Nachzügler-Versetzungs-Wochenende" nicht vorbei schauen können.

Viel Erfolg wünsche ich allen Beteiligten beim Umsetzen!

Und denkt daran: "uffa baustelle imma nen helm anhoben!" Werner

Gruss
Oliver (Ex-HK-Weiler 2/750 BR)

Kommentar von StefanW |

Hallo Simi, hallo Uwe,

schönen Dank für den Hinweis auf diese Seite, werde ich gleich im Kameradenkreis propagieren.

Werde es am 22.08. leider nicht nach Soho schaffen, deshalb von hier aus: Viel Erfolg und Grüße an alle, die live dabei sein werden.

Grüsse vom zukünftigen Standort des Steins

Kommentar von simi |

 

Dann geh ich mal das Gästebuch entjungfern...

 

Grüsse nach Hannover und viel Glück und Sonnenschein am 22. August.

Simi